Facebook Newsletter
Facebook Newsletter
Chemie-Ingenieurschule Graz - Kolleg für Chemie

Plattform für Aus-, Fort- und Weiterbildung

in allen Bereichen der Chemie

Plattform für Aus-, Fort- und Weiterbildung

in allen Bereichen der Chemie


Wir leben vor, dass Chemie und Umweltbewusstsein kein Widerspruch ist.
Chemie und Bildung
Jobbörse

Hier finden Sie aktuelle Jobangebote.

Information für Inserentinnen und Inserenten:

 Aktion: 

Sie erhalten vom 08.04. – 09.09.2019 ein Jobinserat zum Preis von € 100,- (statt € 200,-). Das Geld kommt den Studierenden für die Diplomfeier am 20.09.2019 zugute!

Für Projektpartner/innen ist das inserieren gratis!

Das Inserat bleibt bis zur Vergabe der Position (Rückinformation dazu wird erbeten) online.

Kontakt: Frau Elfriede Heidorn
elfi.heidorn@chemieschule.at
| 0316/38 11 53

 Bestellformular:  Bestellung_Jobbörse

 = Stelle ist noch verfügbar
   = Stelle ist bereits vergeben

 

Unternehmen RM Umweltkonsulenten ZT GmbH
Unternehmensbeschreibung Bereits seit 1999 beweisen die Umweltkonsulenten, wie wirtschaftlich effizient sowie technisch und rechtlich fundiert Umweltschutz sein kann. Wir begleiten Unternehmen, Behörden und Forschungs-einrichtungen als professioneller Partner mit Weitblick und einem Gesamtangebot in sämtlichen Bereichen der Umwelttechnik – von der Beratung über die Probenahme und Analytik bis zur Gutachten-erstellung. Nach einer Neuorganisation und neuem Markenauftritt im Jahr 2017 erweitern wir laufend unser Portfolio durch entsprechende Investitionen und verschaffen unseren Kunden schon heute zusätzliche Potenziale für einen maßgeblichen Wettbewerbsvorsprung von morgen. Dieser zukunftsorientierte Fokus wird ergänzt durch absolute Termintreue, Verlässlichkeit und hohes Kosten-bewusstsein. Wir legen in jeder Zusammenarbeit, sei es mit Unternehmen oder mit Behörden, Wert auf eine seriöse, zeitgerechte Abwicklung für nachhaltig erfolgreiche Ergebnisse.
Arbeitsort Standorten in Frohnleiten sowie St. Veit/Glan
Dienstverhältnis Vollzeit
Gehalt Bei kollektivvertraglicher Einstufung Beschäftigungsgruppe 2, 1. Jahr der Gruppenzugehörigkeit, beträgt das Mindestgehalt € 1.674,-- brutto/Monat (Basis Vollzeit 40 h / Woche). Je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine höhere Einstufung u./o. Überzahlung des Kollektivertrages möglich.
Aufgaben Sie haben grundsätzlich Interesse an Umweltschutz und Nachhaltigkeit und möchten zu einer/m Expertin/en für die Durchführung von Probenahmen und Gutachten im Bereich Boden, Abfall sowie auch im Bereich Wasser, Abwasser und Luft werden? Zu Ihren Aufgaben zählen nach einer ausreichenden Zeit der Einführung, „Arbeiten unter Aufsicht“ und entsprechenden internen wie externen Schulungen unter anderem: • Mitarbeit in der Planung und Vorbereitung von Probenahmekampagnen • selbstständige Terminkoordination und Abstimmung mit den Kunden • selbstständige Durchführung der Probenahmen • strukturierte Vorgangsweise nach einem Qualitätsmanagement-System • Nachbereitung der Probenahmen: Protokollierung, Probenversand und -lagerung, … • Erstellung von Berichten und Dokumentationen • Wartung der Probenahmegeräte
Anforderungen Ihre Qualifikationen: • (Umwelt-)Technische Vorbildung wie beispielsweise Lehrabschluss in Chemielabortechnik, Verfahrenstechnik, Physik, Entsorgungs- und Recyclingtechnik, oder HTL für Umwelttechnik, Chemieingenieurwesen, etc. • ausgezeichnete EDV-Kenntnisse (MS Windows, MS Office, … ) • Führerschein B • Zeitliche Flexibilität • ein hohes Maß an Eigenverantwortung, Genauigkeit, Zuverlässigkeit, Loyalität und Engagement • eine große Bereitschaft an Weiterbildung • Freude an der Arbeit im Team
Unser Angebot Als dynamisches und wachsendes Unternehmen bieten wir Ihnen die Möglichkeit eigene Erfahrungen, Ideen und Kenntnisse in die Arbeit einzubringen um neue Lösungen für spezifische Problemstellungen zu erarbeiten. Nach einer betreuten Einarbeitungsphase wird Ihre Haupttätigkeit die selbständige Abwicklung von Probenahmen umfassen. Sie organisieren Ihre Arbeitsabläufe in Absprache mit dem jeweiligen Projektleiter weitgehend eigenverantwortlich entsprechend dem Bedarf unserer Kunden und achten auf die termingerechte Leistungserbringung sowie Lieferung von Unterlagen. Dabei stehen Sie in direktem Kundenkontakt und repräsentieren unser Unternehmen nach außen. Wir bieten Ihnen eine flexible Zeiteinteilung und die Chance, sich in unserem Unternehmen entsprechend Ihrer persönlichen Stärken weiterzuentwickeln.
Kontakt Kontakt: RM Umweltkonsulenten ZT GmbH Grazer Straße 10 A-8130 Frohnleiten DI Dr. Jürgen Maier Homepage: www.umweltkonsulenten.at Email: office@umweltkonsulenten.at Tel.: 03126 / 59208
Unternehmen VARTA Micro Innovation GmbH
Unternehmensbeschreibung Die VARTA Micro Innovation GmbH ist eine Forschungsgesellschaft mit Sitz in Graz und betreibt anwendungsorientierte Forschung im Bereich der elektrochemischen Energiespeicherung. Zur Unterstützung der Prototypenfertigung von Batteriezellen suchen wir zum ehest möglichen Zeitpunkt eine engagierte Persönlichkeit als Laborant (m/w)Karenzvertretung (2 Jahre).
Arbeitsort Graz
Dienstverhältnis Vollzeit
Gehalt Für diese Position gilt ein Mindestgehalt von € 31.100 brutto pro Jahr bei Vollzeitanstellung(40h/Woche). Wir bieten jedoch eine marktkonforme Bezahlung in Abhängigkeit Ihrer Qualifikation und Vorerfahrung.
Aufgaben  Fertigung und Charakterisierung von Lithium Ionen Prototypenzellen und deren Komponenten  Strukturelle, morphologische und chemische Analyse von Batteriematerialien  Planung, Durchführung und Auswertung von Versuchen in Zusammenarbeit mit der technischen Projektleitung
Anforderungen  Abgeschlossene chemische Ausbildung (Lehre oder HTL im Bereich, (Chemie)-Verfahrenstechnik)  Erfahrung in Bereich der Batterietechnologie von Vorteil  Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit  Selbständige, strukturierte und genaue Arbeitsweise  Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Kontakt Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an c.mayer@vartamicroinnovation.com
Unternehmen Saubermacher Dienstleistungs AG
Unternehmensbeschreibung Die Saubermacher Dienstleistungs AG ist Österreichs führendes privates Entsorgungs- und Verwertungsunternehmen. Das Unternehmen beschäftigt rund 3.050 Mitarbeiter/innen in acht verschiedenen Ländern, ist Komplettanbieter in der Entsorgung und Verwertung gefährlicher und nicht gefährlicher Abfälle und betreut rund 42.000 Kund/innen und 1.600 Kommunen.
Arbeitsort 8141 Premstätten, Am Damm 50
Dienstverhältnis Vollzeit
Gehalt Wir bieten ein Jahresbruttogehalt nach KV von € 22.349,46 (auf Basis Vollbeschäftigung) mit der Bereitschaft zur Überzahlung (abhängig von Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung).
Aufgaben
  • Eingangskontrolle aller Abfälle am Standort
  • Probenahme und/oder Analyse von Kundenproben im Labor
  • Planung und Vorbereitung der Abfälle für den Output inkl. Probenahme und Ausführung der entsprechenden Analysen oder Weitergabe ans Labor
  • Optimierung bestehender Behandlungsverfahren im Lager
  • Schnittstelle zum Vertrieb bzw. Stoffstrommanagement hinsichtlich verwertungsökonomischer Beurteilung von Abfällen
Anforderungen
  • Chemische Ausbildung (Chemielaborant, Chemotechniker, Bachelorstudium Chemie,…)
  • Basiswissen in der instrumentellen Analytik
  • Organisationstalent und Genauigkeit
  • Berufserfahrung erwünscht
  • Idealerweise Erfahrungen in der Abfallwirtschaft
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit
Unser Angebot
  • Eintrittstermin: schnellstmöglich
  • Ein sehr gutes Betriebsklima
  • Einblick in ein spannendes Betätigungsfeld
  • Sicherer Arbeitsplatz in einem wachsenden Unternehmen
  • Umfassende Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten und vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten
Kontakt Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung! Sie erhalten innerhalb von zwei Wochen eine Rückmeldung über den weiteren Bewerbungsprozess. https://karriere.saubermacher.at/jobposting/20f0cb04ed19581fe15e67909a76c1ec4d9b338c?ref=homepage

Saubermacher Dienstleistungs AG z.H. Frau Melanie Mally

Unternehmen Lactosan GmbH & Co KG
Unternehmensbeschreibung Lactosan ist einer der führenden Hersteller von Produkten auf Basis lebender Milchsäurebakterien und Lohnproduzent von Enzymen und Mikroorganismen.
Arbeitsort Kapfenberg
Dienstverhältnis Vollzeit
Gehalt Sie starten mit einem kollektivvertraglichen Bruttomonatsgehalt von mindestens Euro 1.830,- (40 Stunden/Woche). Ihr tatsächliches Gehalt hängt von Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung ab.
Aufgaben  Durchführung, Dokumentation und Auswertung von mikrobiologischen und chemischen Versuchen im Labor  Mitarbeit bei Silierversuchen im Labormaßstab  Durchführung von chemischen Analysen von externen Proben  Wartung und Betreuung der HPLC-Anlagen und anderen analytischen Instrumenten  Allgemeine Labororganisation
Anforderungen  Chemisch-technische Ausbildung (z.B.: Labortechniker, CTA, MTA, Chemie-Kolleg, HTL, Bachelor Chemie/Molekularbiologie oder ähnliches)  Grundlegende EDV-Kenntnisse (MS Office)  Hohe Flexibilität und Lernbereitschaft  Erfahrung mit HPLC von Vorteil  Erfahrung im mikrobiologischen Arbeiten von Vorteil
Unser Angebot  Eine langfristige und stabile Aufgabe in einem aufstrebenden Unternehmen  Ein sehr vielfältiges und abwechslungsreiches Betätigungsfeld  Weiterbildungsmöglichkeiten (z. B. HPLC Schulungen)
Kontakt Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung an info@lactosan.at oder an
Lactosan GmbH & Co KG
Fr. Monika Leodolter
Industriestraße West 5
8605 Kapfenberg
Unternehmen Roto Frank Austria GmbH
Unternehmensbeschreibung Die Roto Frank AG ist Schrittmacher bei innovativen Fenster- und Türtechnologien und führend im Weltmarkt – mit 13 internationalen Produktionsstätten, 40 Vertriebsniederlassungen und über 4.000 Mitarbeitern. Traditionelle Werte wie Solidität, fachliche Kompetenz und – ganz klassisch – der Ingenieursspaß am Tüfteln, verbunden mit einem sicheren Gespür für den Markt, sind Basis unseres Erfolgs. Die Herausforderungen der Zukunft sehen wir in der intelligenten Verknüpfung von Sicherheit, Energie und Komfort – unter Einbeziehung nachhaltigen Denkens und Handelns.
Arbeitsort Kalsdorf
Dienstverhältnis Vollzeit
Gehalt Das kollektivvertragliche Mindestgehalt für diese Position beträgt € 3.192,58 brutto pro Monat. Je nach einschlägiger Berufserfahrung und Qualifikation ist eine Überzahlung möglich.
Aufgaben Technische Weiterentwicklung von Fertigungsabläufen Gewährleistung von stabilen Prozessen Durchführung und Koordination von Projekten zur Prozessoptimierung sowie die Dokumentation und das Festlegen der Fertigungsparameter Unterstützung des Prozessleiters der Bereiche Pulverbeschichtung und Galvanik
Anforderungen Fundierte Ausbildung im Bereich Analytik (Nass-chemische Analytik, Korrosionsschutztestverfahren u. dgl.) und Verfahrenstechnik Erfahrungen in der Oberflächentechnik (Pulverbeschichtung/Galvanik) oder Ähnliches Überdurchschnittliches Engagement Technische Neugier Ausgeprägte Kommunikations- und Präsentationseigenschaften Pflege von Kontakten zu Lieferanten und Hochschulen
Kontakt Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und möchten Sie bitten, sich unter den nachstehenden Kontakten bei uns zu bewerben.
Roto Frank Austria GmbH
Personalabteilung Lapp-Finze-Str. 21
8401 Kalsdorf AT Österreich
Mehr Infos und Online-Bewerbung:
Unternehmen Research Center Pharmaceutical Engineering GmbH
Unternehmensbeschreibung Die Research Center Pharmaceutical Engineering GmbH (RCPE) ist ein interdisziplinäres Forschungsunternehmen im Bereich der pharmazeutischen Ingenieurswissenschaften. Unser Ziel ist es, neue Verfahren und Technologien mit unseren Partnern im Bereich der Produkt- und Prozessentwicklung für die pharmazeutische und diagnostische Industrie zu entwickeln. Wir suchen für die Erweiterung unseres Technikumsteams eine/n engagierte/n, selbständig arbeitende/n PROJEKTTECHNIKER/IN
Arbeitsort Graz
Dienstverhältnis Vollzeit
Gehalt Eine unbefristete Anstellung mit einem adäquaten Gehalt (je nach Erfahrung und Ausbildung min. € 25.200 brutto/Jahr)
Aufgaben Tätigkeiten im Labor und Technikum (Instandhaltung, regelmäßige Prüfung von Ausstattung & Geräten) Bedienen von Versuchsanlagen (Extruder, Kapselfüllanlage, Dosiergeräten, kontinuierliche Fertigungsanlage,…). Realisierung von Versuchsaufbauten. Durchführen und Dokumentation von Versuchen in Abstimmung mit dem wissenschaftlichen Team. Vorbereitung von Instrumenten und Geräten, Reinigung von Arbeitsgeräten Bedienung und Sicherstellung der Betriebsbereitschaft von Geräten
Anforderungen Berufserfahrung in einem Labor,- oder Technikumsumfeld Erfahrung im pharmazeutischen Umfeld von Vorteil Technisches Verständnis Wille zur Detailarbeit Sehr gute Englischkenntnisse Selbstständiges Arbeiten innerhalb des Aufgabengebietes Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit
Unser Angebot Eine eigenverantwortliche Tätigkeit in einem europaweit einzigartigen Forschungszentrum. Ein Umfeld mit kurzen Entscheidungswegen, Mitarbeit in einem dynamischen Team und Zugang zu hochmoderner Infrastruktur am Campus der Technischen Universität Graz. Die Möglichkeit zu laufender Fort- und Weiterbildung.
Kontakt Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung inklusive Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen unter Angabe der Referenznummer! Research Center Pharmaceutical Engineering GmbH Sandra Resl Inffeldgasse 13, A-8010 Graz Tel.: +43 316 873-30904 sandra.resl@rcpe.at
Unternehmen WSA - Waste Service GmbH
Unternehmensbeschreibung Als expandierendes Entsorgungsunternehmen suchen wir zum sofortigen Eintritt für den Standort Hartberg eine/n Chemieingenieur/in für dieWasseraufbereitungsanlagenbetreuung und Labortätigkeit
Arbeitsort Hartberg
Dienstverhältnis Vollzeit
Gehalt Das Mindestentgelt für die Stelle als Chemielaborant/in beträgt 1.840.- EUR brutto pro Monat auf Basis Vollzeitbeschäftigung ohne anrechenbare Vordienstzeiten. Bereitschaft zur Überzahlung vorhanden.
Aufgaben  Übernahme und Eingangskontrolle von organisch verunreinigten Abwässern  Behandlung der Wässer (chemisch - physikalisch)  Wartung und Instandhaltungsarbeiten der neuen CP - Anlage  Anlagenbetreuung  Reinigungen und Reparaturen, selbständiges Arbeiten  diverse Labortätigkeiten
Anforderungen  Eine entsprechende Berufsausbildung und Berufserfahrung sind erwünscht  Bei männlichen Bewerbern abgeleisteter Wehr- oder Wehrersatzdienst erforderlich
Unser Angebot  Vollzeitbeschäftigung: die genaue Arbeitszeit wird in einem persönlichen Gespräch vereinbart  Das Arbeiten in einem motivierten und engagierten Team  Diverse Sozialleistungen und Firmenausflüge
Kontakt Ihre schriftliche Bewerbung mit Foto und ausführlichen Lebenslauf senden Sie bitte an:
WSA - Waste Service GmbH,
Habersdorferstr. 21, 8230 Hartberg;
Unternehmen WSA - Waste Service GmbH,
Unternehmensbeschreibung Als expandierendes Entsorgungsunternehmen suchen wir zum sofortigen Eintritt für den Standort Hartberg eine/n Chemielaborant/in für die Wasseraufbereitungsanlagenbetreuung und Labortätigkeit
Arbeitsort Hartberg
Dienstverhältnis Vollzeit
Gehalt Mindestgehalt Das Mindestentgelt für die Stelle als Chemielaborant/in beträgt 1.840.- EUR brutto pro Monat auf Basis Vollzeitbeschäftigung ohne anrechenbare Vordienstzeiten. Bereitschaft zur Überzahlung vorhanden.
Aufgaben  Übernahme und Eingangskontrolle von organisch verunreinigten Abwässern  Behandlung der Wässer (chemisch - physikalisch)  Wartung und Instandhaltungsarbeiten der neuen CP- Anlage  Anlagenbetreuung  Reinigungen und Reparaturen, selbständiges Arbeiten  diverse Labortätigkeiten
Anforderungen  Eine entsprechende Berufsausbildung bzw. Berufserfahrung ist erwünscht.  Bei männlichen Bewerbern abgeleisteter Wehr- oder Wehrersatzdienst.
Unser Angebot  Vollzeitbeschäftigung: die genaue Arbeitszeit wird in einem persönlichen Gespräch vereinbart  Das Arbeiten in einem motivierten und engagierten Team  Diverse Sozialleistungen und Firmenausflüge.
Kontakt Ihre schriftliche Bewerbung mit Foto und ausführlichen Lebenslauf senden Sie bitte an: WSA - Waste Service GmbH Habersdorferstr. 21 8230 Hartberg E-Mail: bewerbung@wsa.co.at
Unternehmen Meduni, Abteilung Biobank
Unternehmensbeschreibung Die Organisationseinheit für Forschungsinfrastruktur, Abteilung Biobank, sucht: 1 Laborfachkraft / befristet auf die Dauer der Elternteilzeit / ab sofort! 1 Laborfachkraft /Teilzeit 24 Wochenstunden , befristet auf die Dauer der Verwendungsänderung / ab sofort! https://online.medunigraz.at/mug_online/wbMitteilungsblaetter.display?pNr=794593
Arbeitsort Graz
Dienstverhältnis Teilzeit
Gehalt Einstufung in die Verwendungsgruppe IIIa nach Kollektivvertrag für ArbeitnehmerInnen der Universitäten. Für diese Position ist ein kollektivvertragliches Mindestbruttogehalt (auf Basis Vollzeitsbeschäftigung) von € 1757,50 (14x) zuzüglich allfälliger sonstiger Engeltbestandteile und attraktiver Zusatzleistungen vorgesehen.
Aufgaben
  • Bearbeitung und Konservierung von human-biologischem Material, insbesondere Blut- und Gewebeproben
  • Kontinuierliche Verbesserung von Laborabläufen und organisatorischen Arbeiten
  •  Mitarbeit im Qualitätsmanagement, Erstellung von SOP`s, ect.
  • Wartung und Instandhaltung von Gerätegruppen, führen von Gerätelogbüchern und Checklisten
  • Controlling Tätigkeiten, z.B. regelmäßige Überwachung der automatisierten Systeme
Anforderungen
  • Abgeschlossene Ausbildung als med.-techn. Fachkraft, ChemielabortechnikerIn oder vergleichbare Ausbildung
  • Fundierte MS-Office-Kenntnisse
  • 2 Jahre nachweisliche, praktische Laborerfahrung im Umgang mit humanbiologischen Material
Idealerweise zählen zu Ihrem Profil:
  • Erfahrung im Umgang mit laborbezogenen IT-Systemen
  • Kommunikative und soziale Kompetenz
  • Kooperationsbereitsschaft
  • Eigeninitiative
  • Selbständige und sorgfältige Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur ständigen persönlichen und fachliche Weiterbildung
Unser Angebot Wir bieten Ihnen ein offenes und freundliches Arbeitsumfeld, eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem engagierten Team und ein herausforderndes Aufgabengebiet. Ein umfassendes Weiterbildungsangebot eröffnet Ihnen langfristige persönliche Entwicklungsmöglichkeiten.
Kontakt Bei Fragen steht Ihnen Frau v.h. Prof.vr.-ped. Karine Sargsyan, Leiterin der Biobank Graz, gerne zur Verfügung. Kontakt: karine.sargsyan@medunigraz.at, Tel.: +43/316/385-72716 Bitte übermitteln Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen für 1 Laborfachkraft / befristet auf die Dauer der Elternteilzeit, mit der Kennzahl A190 ex 2017/18 1 Laborfachkraft /Teilzeit 24 Wochenstunden , mit der Kennzahl A212 es 2017/18  bevorzugt via Email an: personal@medunigraz.at bzw. an die Postadresse: Medizinische Universität Graz, Organisationseinheit, Personaladministration und Recht, Auerbruggerplatz 2, A-8036 Graz Die Bewerbungsfrist endet am 12. September 2018 www.medunigraz.at/stellen
Unternehmen Univ. Klinik für Radiologie, Klinische Abteilung für Nuklearmedizin
Bewerbungsfrist .2018-09-16.
Arbeitsort Graz
Dienstverhältnis Vollzeit
Gehalt S II/1 (ab € 2.452,00 inkl. Zulagen)
Anforderungen Ausbildung: Abgeschlossene Ausbildung zur Chemotechnikerin / zum Chemotechniker Persönlich: Eigenverantwortliches, genaues und zuverlässiges Arbeiten Analytisches Denken Hohe Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit Hohe Belastbarkeit und Flexibilität Teamfähigkeit Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit Interesse an Forschung und Entwicklung neuer Methoden Fachlich: Basiswissen in der instrumentellen Analytik bzw. in der Qualitätssicherung im Labor Radiochemisch präparatives und analytisches Arbeiten Herstellung und Qualitätskontrolle von radioaktiven Arzneimitteln Arbeiten mit automatisierten Synthese- und Analysensystemen wie z.B. HPLC Durchführung und Kontrolle von Herstellungsprozessen Erstellung von Arbeitsvorschriften (SOPs), Etablierung und Validierung von Methoden Selbstständige Auswertung, Dokumentation und Archivierung Durchführung von internen und externen, qualitätssichernden Maßnahmen (wie Rundversuche) Englisch in Wort und Schrift EDV-Kenntnisse
Unser Angebot Es erwartet Sie eine verantwortungsvolle Tätigkeit und ein vielseitiges Angebot an Fort- und Weiterbildungen. Als größter steirischer Arbeitgeber im Gesundheitsbereich bieten wir außerdem umfassende Sozialleistungen von Betriebskinderkrippe/-garten, über ein gratis Öffi-Ticket für MitarbeiterInnen, einer neu gestalteten Mitarbeiterlounge mit vielfältigem Speisenangebot und vielem mehr.
Kontakt Dienstantritt ab sofort Befristung vorerst auf 1/2 Jahr Bewerbungsfristende 16.09.2018 Kontakt Wir weisen darauf hin, dass keine Bewerbungskosten rückerstattet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der digitalen Verarbeitung Ihrer Daten für den Zweck der Abwicklung des laufenden Personalauswahlverfahrens zu. Ihre Bewerbung mit der Kennzahl 4689 richten Sie bitte an den Bereich Personalmanagement direkt über das Karriereportal auf unserer Homepage www.klinikum-graz.at. Nähere Auskünfte erhalten Sie von der Abteilungsleitung der Klin. Abteilung für Nuklearmedizin, Tel.:0316/385-82151.