Facebook Newsletter
Facebook Newsletter
Chemie-Ingenieurschule Graz - Kolleg für Chemie

Plattform für Aus-, Fort- und Weiterbildung

in allen Bereichen der Chemie

Plattform für Aus-, Fort- und Weiterbildung

in allen Bereichen der Chemie


Wir leben vor, dass Chemie und Umweltbewusstsein kein Widerspruch ist.
Chemie und Bildung
Jobbörse

Hier finden Sie aktuelle Jobangebote.

Information für Inserentinnen und Inserenten:

Aktion: Wenn Sie bis  September 2018 ein Inserat schalten, erhalten Sie dieses zum Preis von € 100,-. Mit diesem Geld unterstützen Sie die Diplomfeier der Studierenden.

Für Projektpartner/innen ist das inserieren gratis!

Das Inserat bleibt bis zur Vergabe der Position (Rückinformation dazu wird erbeten) online.

Kontakt: Frau Elfriede Heidorn
elfi.heidorn@chemieschule.at
| 0316/38 11 53

 Bestellformular: Formular_Bestellung_Inserat_Aktion_2018

 = Stelle ist noch verfügbar
   = Stelle ist bereits vergeben

 

Unternehmen piCHEM Forschungs- und Entwicklungs GmbH
Unternehmensbeschreibung Die piCHEM Forschungs- und Entwicklungs GmbH ist ein international tätiges Unternehmen im Bereich der pharmazeutischen Forschung und Wirkstoffproduktion. piCHEM entwickelt seit 25 Jahren hochaktive Feinchemikalien und Wirkstoffe auf Basis synthetischer Peptide und Protein-Konjugaten für die medizinische und biochemische Forschung, Diagnostik und Therapie. Zur Verstärkung unserer Pharma-Produktion suchen wir für unseren neuen Firmenstandort in Raaba-Grambach zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Chemielabortechniker (m/w).
Arbeitsort Raaba-Grambach
Dienstverhältnis Vollzeit
Gehalt Die Entlohnung entspricht der dem Anforderungsprofil entsprechenden Einstufung laut Kollektivvertrag für das Chemische Gewerbe. Das Bruttogehalt beträgt für diese Position mindestens € 1.900,-- auf Basis Vollzeitbeschäftigung. Die Bereitschaft zur KV-Überzahlung ist von ihrer Qualifikationen und beruflichen Erfahrung abhängig.
Aufgaben Als Chemielabortechniker (m/w) in der Produktion beinhaltet Ihr Aufgabengebiet:  Durchführung von Peptidsynthesen  Anwendung von chemisch-physikalischen, spektroskopischen und chromatographischen Prüfverfahren zur Analyse von Peptiden, Wirkstoffen und Hilfsstoffen  Durchführung von Laborwartungen, Gerätequalifizierung und Kalibrierungen  Erstellung von Arbeitsanweisungen (SOPs)  präparative HPLC-Reinigung  GMP-gerechte Dokumentation der Analyseergebnisse
Anforderungen  Abgeschlossene Ausbildung zur ChemielabortechnikerIn  Strukturierter und genauer Arbeitsstil  Überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft  Hohe Stressresistenz und Belastbarkeit  Lernfreudigkeit, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
Unser Angebot Wenn für sie anspruchsvolle Aufgaben und interessante Themenstellungen in aktuellen Forschungsgebieten, ein hoher Grad an Selbständigkeit und Eigenverantwortung sowie Weiterbildungsmöglichkeiten ihr Interesse geweckt haben, dann freuen wir uns auf ihre Bewerbung.
Kontakt piCHEM Forschungs-und Entwicklungs GmbH Parkring 3, A-8074 Raaba-Grambach oder per Email an office@pichem.at.
Unternehmen VINOBLE Cosmetics GmbH
Unternehmensbeschreibung Wir suchen für unsere Spa Marke VINOBLE Cosmetics einen dynamische/n und motivierte/n Mitarbeiter/in für die Produktion unserer Produkte.
Arbeitsort A-8441 Fresing
Dienstverhältnis Vollzeit
Gehalt Für die ausgeschriebene Position wird ein monatliches Bruttogehalt € 2.200,00 abhängig von Ihrer Qualifikation und Erfahrung geboten.
Aufgaben • Produktion der Rezepturen • Qualitätssicherung • Übernahme, Bereitstellung, Überprüfung der Rohstoffe und Hilfsstoffe, Verantwortung über das Rohstofflager • Verantwortlichkeit aller rechtlichen Dokumentationen und Sicherheitsinformationen • Teilweise Mithilfe in der Abfüllung der kosmetischen Produkte
Unser Angebot Eine äußerst interessante, abwechslungsreiche und langfristige Anstellung in einem sehr angenehmen Arbeitsumfeld in einem stets wachsenden Unternehmen.
Kontakt Senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen entweder per Post oder per E-Mail an: VINOBLE Cosmetics GmbH Luise Köfer A-8441 Fresing 17a T +43 3456500 10 office@vinoble-cosmetics.at www.vinoble-cosmetics.at
Unternehmen FH JOANNEUM Gesellschaft mbH
Unternehmensbeschreibung GESTALTEN SIE DIE ZUKUNFT DER FH JOANNEUM MIT: Wir ermöglichen rund 4.500 Studierenden eine hochqualitative Ausbildung in den sechs Departments Angewandte Informatik, Engineering, Bauen, Energie & Gesellschaft, Gesundheitsstudien, Management sowie Medien & Design. Als Innovationsmotor am Wissenschaftsstandort Steiermark bietet die FH JOANNEUM ein spannendes Arbeitsumfeld an der Schnittstelle von Lehre, Forschung und Weiterbildung. Wenn Sie die Zukunft einer der führenden Fachhochschulen Österreichs mitgestalten möchten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.
Arbeitsort Graz
Gehalt € 2.113,6 brutto bei einem 100%igen Beschäftigungsverhältnis (Bei anrechenbarer Berufserfahrung und/oder anrechenbaren Qualifikationen kann eine höhere Entlohnung vorgesehen werden)
Aufgaben Als ChemotechnikerIn betreuen Sie Projekte im Bereich des ChromSpecLab. Dabei liegt Ihr Schwerpunkt in der instrumentellen Analytik, Chromatographie & Massenspektrometrie.
Anforderungen Als BewerberIn verfügen Sie über eine abgeschlossene Ausbildung als ChemotechnikerIn und idealerweise über eine mehrjährige fachspezifische Praxis, insbesondere in der analytischen Probenvorbereitung und Kalibratoren-/Standardvorbereitung. Sie verfügen über eine selbstständige Arbeitsweise, Kenntnisse in der instrumentellen Analytik (Chromatographie & Massenspektrometrie), gute Kenntnisse in der elektronischen Datenauswertung (Chemstation, MassHunter, oder ähnlich) sowie elektronischen Datenverarbeitung (Microsoft Excel), ein ausgeprägtes technisches und elektronisches Verständnis, eine lösungsorientierte Denkweise, Freude an praktischer als auch softwarespezifischen Arbeit, handwerkliches Geschick und Teamfähigkeit. Beginn des Beschäftigungsverhältnisses: September 2018
Kontakt Beschäftigungsausmaß: 75 - 100 % Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen schicken Sie bitte unter Angabe der Kennnummer ( KN 747 18 003) bis zum 4. Juli 2018 an: FH JOANNEUM Gesellschaft mbH z. H. Frau Christine Assel Alte Poststraße 147 8020 Graz Tel: +43 (0)316 54 53-8867 Fax: +43 (0)316 54 53- 98867 E-Mail: christine.assel@fh-joanneum.at www.fh-joanneum.at/karriere Im Sinne unseres Leitbildes der FH JOANNEUM - University of Applied Sciences, welches die Vielfalt von Menschen in ihren diversen Aspekten wertschätzend zu interpretieren anregt, werden Menschen mit solchen persönlich-vielfältigen Hintergründen nachdrücklich zur Bewerbung eingeladen. „Mehr Informationen zum Thema Datenschutz und über die Datenverarbeitung betreffend Ihre Bewerbung finden Sie unter https://www.fh-joanneum.at/hochschule/organisation/service-abteilungen/personal-und-recht/.“
Unternehmen Personal.Beratung
Arbeitsort Leoben
Dienstverhältnis Vollzeit
Gehalt Das Bruttomonatsgehalt beträgt mindestens € 2.800 brutto im Monat für Vollzeit mit der Bereitschaft zur Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung.
Aufgaben
  • Gutachtenmanagement, Machbarkeitsprüfungen und Probenahmen
  • Durchführung von Identitätskontrollen und Erstellung von Siebanalysen
  • Monitoring und gesetzlich vorgeschriebene Meldungen
  • Evaluierung und Bearbeitung von Themen der Arbeitssicherheit und des Qualitätsmanagements
  • Erstellung von Kalkulationen und Angeboten
  • Ansprechpartner für Kunden und Lieferanten
Anforderungen
  • Abgeschlossene technische oder chemisch-technische Ausbildung
  • Erste Berufserfahrung erwünscht, vorzugsweise in der Abfallwirtschaft, gerne auch in einem Produktionsbetrieb, in der Bauwirtschaft oder in der chemischen Industrie
  • Sehr gutes technisches Verständnis
  • Erfahrung im Qualitätsmanagement und mit Normen und Prozessen von Vorteil
  • Routinierter Umgang mit gängigen EDV-Programmen
  • Kommunikationstalent mit genauer Arbeitsweise
  • Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit
Unser Angebot Geboten wird eine dauerhafte Position mit Entwicklungspotenzial in einem interessanten Unternehmen. BerufseinsteigerInnen / AbsolventInnen sind willkommen!
Kontakt
Helga Krachler
Personal.Beratung
Währingerstrasse 80-82/23 DG
1180 Wien
 
Ihre Ansprechpartnerin
Helga Krachler, LL.B. MBA
+43 1 470 1826
+43 664 418 5505
Helga Krachler
Personal.Beratung
Währingerstrasse 80-82/23 DG
1180 Wien
   
Unternehmen Microinnova Engineering GmbH
Unternehmensbeschreibung Wir sind: Wir sind ein junges, forschungsorientiertes High-Tech Unternehmen mit Sitz in Allerheiligen bei Wildon. Mit innovativen Technologien gestalten wir chemische und verfahrenstechnische Prozesse effizienter. Unsere Kunden sind Feinchemikalienhersteller und Pharmakonzerne, welchen wir Komponenten, Anlagen und Dienstleistungen auf höchstem Qualitätsniveau bieten.
Arbeitsort 8412 Allerheiligen bei Wildon
Dienstverhältnis Vollzeit
Gehalt Mindestentgelt auf Vollzeitbasis lt. Kollektivvertrag € 1.830,09 (Überzahlung möglich).
Aufgaben Wir suchen: Zur Verstärkung unseres Labor Teams suchen wir einen/eine  Projektoperator/in.  Die Hauptaufgaben liegen in den Bereichen:
  • Aufbau und Inbetriebnahme kontinuierlicher Laboranlagen
  • Durchführung chemischer Experimente
  • Analytik (HPLC, GC, FTIR, …) und Auswertung
  • Versuchsdokumentation
  • Labororganisation
Anforderungen Wir erwarten: Wir stellen uns eine motivierte, teamorientierte Persönlichkeit mit einem Lehrabschluss als Chemielabortechniker/in oder Chemieverfahrenstechniker/in oder einer entsprechenden Ausbildung vor. Zu Ihren Stärken zählen unter anderem:
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Analytisches und lösungsorientiertes Denken
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • Technisches Interesse
  • Englischkenntnisse
Unser Angebot Wir bieten: Wir bieten eine interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit mit branchenüblicher Entlohnung. Ihre zukünftige Position befindet sich in einem jungen und dynamischen Team eines Unternehmens mit großem Wachstumspotential. Die Arbeitszeit kann zum Teil flexibel gestaltet werden
Kontakt Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und Foto richten Sie bitte an: Microinnova Engineering GmbH z.H. Günter Tekautz Europapark 1 8412 Allerheiligen bei Wildon Telefon:           +43 3182 62 62 60 Email:              office@microinnova.com Homepage:       www.microinnova.com
Unternehmen Zentrum für Medizinische Forschung/ZMF
Unternehmensbeschreibung Die Medizinische Universität Graz ist eine junge Organisation mit traditionsreichen Wurzeln, die sich an den Werten einer nachhaltigen und umfassenden Gesundheitsversorgung orientiert. Rund 2.200 MitarbeiterInnen arbeiten in Forschung, Lehre und PatientInnenbetreuung zum Wohle der Gesundheit der Menschen. Folgende attraktive und anspruchsvolle Position wird besetzt: Technische Fachkraft (w/m) am Zentrum für Medizinische Forschung/ZMF, in der Core Facility Massenspektrometrie, befristet bis 31.12.2019, mit Option auf Verlängerung
Arbeitsort Graz
Dienstverhältnis Vollzeit
Gehalt Einstufung in die Verwendungsgruppe IIIa nach Kollektivvertrag für ArbeitnehmerInnen der Universitäten. Für diese Position ist ein kollektivvertragliches Mindestbruttogehalt (auf Basis Vollbeschäftigung) von € 2.001,60 (14x) zuzüglich allfälliger sonstiger Entgeltbestandteile und attraktiver Zusatzleistungen vorgesehen.
Aufgaben Ihre Aufgaben in dieser Position beinhalten: Abarbeitung von Auftragsanalytik im Bereich LC-MS und HPLC Betreuung massenspektrometrischer Gerätesysteme (Wartung und Instandhaltung) Mitarbeit bei Neuentwicklungen analytischer Methoden Entwicklung eines Qualitätsmanagementsystems nach GLP Übernahme organisatorischer Funktionen in der Core Facility MS Unterstützung des akademischen Personals in allen Belangen der Analytik und Gerätebetreuung
Anforderungen Für diese vielseitige Position bringen Sie folgende Qualifikationen und Kenntnisse mit: Abgeschlossene Ausbildung als CTA oder vergleichbare Qualifikation Erfahrung mit GLP Systemen Ausgezeichnete Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse Idealerweise zählen zu Ihrem Profil: Laborerfahrung im Forschungsbetrieb, bevorzugt im universitären Bereich Vorkenntnisse in den Bereichen Massenspektrometrie und Chromatographie Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und hohe Einsatzbereitschaft Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise Emotionale Belastbarkeit Teamfähigkeit
Unser Angebot Wir bieten Ihnen ein offenes und freundliches Arbeitsumfeld, eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem engagierten Team und ein herausforderndes Aufgabengebiet. Ein umfassendes Weiterbildungsangebot eröffnet Ihnen langfristige persönliche Entwicklungsmöglichkeiten.
Kontakt Bei Fragen steht Ihnen Herr Priv.-Doz. Dr. Harald Köfeler, Leiter der Core Facility Massenspektrometrie, gerne zur Verfügung. Kontakt: harald.koefeler@medunigraz.at, Tel.: +43/316/385-73005. Bitte übermitteln Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen mit der Kennzahl A140 ex 2017/18 bevorzugt via E-Mail an: personal@medunigraz.at bzw. an die Postadresse:
Medizinische Universität Graz,
Organisationseinheit Personaladministration und Recht,
Auenbruggerplatz 2, A-8036 Graz.
Die Bewerbungsfrist endet am 23. Mai 2018. Die Medizinische Universität Graz erhöht den Anteil von Frauen in Organisationseinheiten, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, insbesondere beim wissenschaftlichen Universitätspersonal und in Leitungsfunktionen. Daher laden wir qualifizierte Frauen zur Bewerbung ein. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Darüber hinaus sind wir bemüht, Personen mit Behinderungen bei geeigneter Qualifikation einzustellen und freuen uns über diesbezügliche Bewerbungen. www.medunigraz.at/stellen
Unternehmen Grünewald Fruchtsaft GmbH
Unternehmensbeschreibung Wir sind ein mittelständiges international tätiges Familienunternehmen in der fruchtverarbeitenden Industrie in der Weststeiermark und suchen für unseren Produktionsstandort in Stainz zum baldmöglichsten Termin eine/n Mitarbeiter Qualitätssicherung/ Qualitätskontrolle (m/w).
Arbeitsort 8510 Stainz
Dienstverhältnis Vollzeit
Gehalt Wir bieten ein Gehalt lt. KV von EURO 2.031,71, Überzahlung je nach Qualifikation
Aufgaben Ihre Aufgaben: Produktionsbegleitung mit Fokus auf qualitätsrelevante Parameter Durchführung von Inprozesskontrollen bzw. mikrobiologischen und chemischen Analysen gemäß den Angaben auf Prüfaufträgen und Spezifikationen Überwachung und Interpretation der Ergebnisse und Dokumentation Probenahme Vorbereitung und Verwaltung der Rückstellproben und Begleitproben Prüfmittelüberwachung
Anforderungen Idealerweise erfüllen Sie folgendes Anforderungsprofil: Besuch einer HTL oder Ausbildung in der Fachrichtung Chemie/ Lebensmitteltechnologie MS Office und gute Englisch – Kenntnisse Selbständiges Arbeiten, Einsatzbereitschaft & Problemlösungskompetenz Teamfähigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit sowie Verantwortungsbewusstsein Erste Berufserfahrungen im Labor und Fachkenntnisse auf den Gebieten Analytik, Chemie, Lebensmitteltechnologie von Vorteil
Unser Angebot Was Sie von uns erwarten dürfen: einen zukunftssicheren Arbeitsplatz eine interessante, herausfordernde Tätigkeit ein tolles und motiviertes Team unbefristetes Arbeitsverhältnis
Kontakt Wenn Sie Interesse an einer abwechslungsreichen und vielseitigen Aufgabe haben, dann sind Sie bei uns genau richtig. Senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an: Grünewald Fruchtsaft GmbH Hr. Felix GORAL E-Mail: felix.goral@gruenewald.at Grazer Straße 20 8510 Stainz Austria
Unternehmen Münzer Paltental GmbH
Unternehmensbeschreibung Die Zukunft heißt "Erneuerbare Energie" - und diese Zukunft ist seit mehr als 20 Jahren die Gegenwart der Münzer-Gruppe. Unter dem Leitmotto "Vom Abfall zur Energie" widmen wir uns vorrangig der Produktion von Biodiesel als klima- und umweltschonendem Kraftstoff, dem immer größere Bedeutung zukommt.
Arbeitsort 8783 Gaishorn am See
Dienstverhältnis Vollzeit
Gehalt Mindestgehalt ab € 2.009,79 brutto (Angestellten-KV Chemische Industrie)
Aufgaben Nach erfolgreicher Einarbeitungsphase übernehmen Sie selbstständig die • Probenabnahme • Probenvorbereitung bei der Anlieferung des Rohstoffes • Kontrolle des Fertigproduktes • Routineuntersuchungen im Rahmen allgemeiner Qualitäts- und Prozesskontrollen • Dokumentationen • Archivierung • Zeitliche Ermittlung sowie Bekanntgabe des Chemikalienbedarfs
Anforderungen Sie haben eine Ausbildung als Chemielaborant/-in erfolgreich abgeschlossen. Erste Berufserfahrung in der Analyse und Qualitätskontrolle (idealerweise im Biodieselbereich) ist von Vorteil, jedoch nicht zwingend erforderlich. Sehr gute EDV-Kenntnisse setzen wir voraus. Ein Führerschein der Klasse B sowie ein eigenes KFZ sind von Vorteil! Sie sind eine umgängliche Person mit der Fähigkeit zur Selbstorganisation und einem hohen Verständnis von Teamarbeit und serviceorientiertem Arbeiten. Sie sind in der Lage, sich auf rasch verändernde Situationen einzustellen und bringen die nötige Genauigkeit mit.
Unser Angebot • Vollzeitbeschäftigung mit 38 Wochenstunden (oder Teilzeitausmaß nach Abstimmung) • Überzahlung je nach Erfahrung & Qualifikation! • Diverse attraktive Sozialleistungen • Arbeitsbeginn ab sofort • Familiäres Team in einem nachhaltig agierenden Familienunternehmen
Kontakt Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf und Foto bitte an: Fr. Nicole Ruso jobs@muenzer.at www.muenzer.at Münzer Paltental GmbH Leobenerbrückenweg 206 8783 Gaishorn am See
Unternehmen PyroScience AT GmbH
Unternehmensbeschreibung Entwickeln Sie mit uns neue Sensoren für Umwelt und Medizin!
Arbeitsort Graz
Dienstverhältnis Vollzeit
Aufgaben ∙ Mitarbeit in Projekten im Bereich Produktentwicklung ∙ Planung und Durchführung von Analysen und Synthesen ∙ Planung und Durchführung von Validierungs - und Qualifizierungsarbeiten (Geräte/Methoden) ∙ Erstellung von Arbeitsanweisungen (SOP), Plänen und Berichten
Anforderungen ∙ Abgeschlossene technische Ausbildung (HTL Ing.) mit bio/chemischer Ausrichtung, Chemielaboranten, Chemisch-techn. Analytik oder vergleichbare Ausbildung (z.B. CTA, Chemotechniker, BTA) ∙ Kenntnisse chemischer Synthesen und/oder Verfahrenstechnik vorteilhaft ∙ Chromatographische und spektrometrische Methoden (Fluoreszenz, UV-VIS, MS) ∙ Erfahrung mit der Entwicklung von Sensoren von Vorteil ∙ Berufserfahrung erwünscht ∙ Gute MS-Office Kenntnisse und Dokumentationsfähigkeit ∙ Organisationsfähigkeit, Teamfähigkeit und genauer Arbeitsstil ∙ Gute Englischkenntnisse von Vorteil  
Unser Angebot Das Mindestbruttogehalt gemäß Kollektivvertrag chemisches Gewerbe in der Berufsgruppe 3 beträgt für diese Funktion EUR 1.830,- pro Monat, auf Basis Vollzeit (40 Wochenstunden). Die Bereitschaft zur entsprechenden KVÜberzahlung ist je nach Leistungsbereitschaft, Qualifikation und Berufserfahrung vorhanden.
Kontakt Bewerbung per email: PyroScience AT GmbH Dr. Torsten Mayr Schumanngasse 27, 8010 Graz email: tm@pyroscience.com
Unternehmen Technisches Büro Meschnark GmbH
Unternehmensbeschreibung Als  IMDS-Experte (m/w) sorgen Sie für die Prüfung von Materialdatenblättern von Kaufteilen bzw. die Erstelleung von Materialblättern von Hausteilen gemäß gesetzlicher Anforderungen und formaler Vorgaben im IMDS. (Internationales Materialdaten System) Materialdatenblätter von Bauteilen im IMDS dienen als Nachweis der Material Compliance und damit der Einhaltung aller gesetzlichen Anforderungen zu Stoffverboten und Materialrestriktionen an das Bauteil. Sie stellen auch ein wesentliches Prüfkriterium der Erstbemusterung eines Bauteils dar. Sie berichten dazu direkt an den Gruppenleiter für Environmental Compliance im Engineering Center Austria.
Arbeitsort Graz
Dienstverhältnis Vollzeit
Gehalt Das Mindestgehalt beträgt für 38,5 Wochenstunden € 2.800,-- brutto pro Monat (14 x p.a.).
Aufgaben Sie sind in unserem Engineering Center am Standort Graz im Bereich Gesamtfahrzeug angesiedelt und für nachstehende Aufgaben zuständig.
  • Prüfung von elektronischen Materialdatenblättern von Kaufteilen im IMDS bzw. Magna IMDS Data Warehouse System gemäß gesetzlicher Anforderungen zur Material Compliance bzw. formaler Anforderungen der IMDS-Regeln
  • Erstellung von elektronischen Materialdatenblättern von Hausteilen im IMDS bzw. Magna IMSD Data Warehouse System gemäß gesetzlicher Anforderungen zur Material Compliance bzw. formaler Anforderungen der IMDS-Regeln
  • Erstellung und Aktualisierung von Prüfroutinen zur Sicherstellung der gesetzlichen und OEM-kundenspezifischen Material Compliance im Magna IMDS Data Warehouse System
  • Regelmäßige Auswertung und Berichterstattung zum Material Compliance Status von Haus- und Kaufteilen und Informationsaustausch mit dem fachlich vorgesetzten Gruppenleiter Environmental Compliance bzw. den verantwortlichen Personen aus dem Bereich Supply Chain Management und Qualität
Anforderungen
  • Abgeschlossene technische Ausbildung (HTL/FH/TU) im Bereich Chemie, Werkstoff-, Kuststoff- oder Umwelttechnik
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich Werkstoff
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich MS Office, insbesondere MS Exel
  • Genauigkeit ( Datenprüfung für Bemusterungsfreigabe)
  • Teamfähigkeit
  • Proaktive und selbständige Arbeitsweise
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort & Schrift
  • Belastbarkeit und Flexibilität
Kontakt Richard Meschnark Konstruktion, Geschäftsführer Technisches Büro Meschnark GmbH Kärntnerstraße 15, 8510 Stainz Mobil: +43 676 6701697 FN 434203i; ATU69904516 richard.meschnark@tb-meschnark.at www.tb-meschnark.at